Mit dem Kauf der ersten Grindingmaster Entgrat- und Schleifmaschine von Ellesco vor nunmehr fast 40 Jahren, kann sich JC Engineering Products zu Recht als treuer Kunde bezeichnen. Und jetzt, im Jahr 2020, hat das Unternehmen im Rahmen eines großen Investitionsprogramms gerade zwei Timesavers-Maschinen der neuesten Generation erhalten. Um den Kauf zu ermöglichen, wurde die ursprüngliche Maschine zusammen mit einer anderen 30 Jahre alten Grindingmaster in Zahlung gegeben, die beide täglich im Einsatz waren.

Die Investition von JC Engineering Products ist Teil der fortlaufenden Entwicklungsstrategie des Unternehmens, das sowohl von organischem Wachstum als auch von Akquisitionen profitiert hat. Das in Reading ansässige Unternehmen, das verschiedene Branchen wie den Einzelhandel, die Luft- und Raumfahrt und die Elektronikindustrie beliefert, erlebte zu Beginn der Covid-19-Pandemie einen Aufschwung des Geschäfts, gefolgt von einem Rückgang in den letzten paar Wochen. “Covid hatte eine begrenzte Auswirkung auf das Geschäft, da wir anfangs einen Anstieg der Kundenbestellungen aus dem Lager verzeichnen konnten. Obwohl bestimmte Sektoren, die wir beliefern, wie z. B. die Luft- und Raumfahrt, dramatisch zurückgingen, sorgte unser Kundenstamm dafür, dass wir das Geschäft weiter ausbauen konnten”, sagt Ashley Churchill, Direktor, JC Engineering Products.

Die beiden neuen Timesavers-Maschinen, eine Maschine der 22er-Serie (22-900-W) für die Granulierung von Blechen und eine größere 32er-Serie (32-1100-WRB), die dank der zusätzlichen rotierenden Bürsten granulieren, entgraten und strahlen kann. Letztere wurde ebenfalls mit einer Climavent LW22P/5,5kW Absauganlage ausgestattet. Diese neuen Maschinen werden 8-9 Stunden/Tag laufen, in der Regel sechs Tage/Woche. Die Zuverlässigkeit von Timesavers und der verfügbare Support sind von zentraler Bedeutung für die Beziehung zwischen JC Engineering Products und Ellesco. “Der Service, den wir von Ellesco erhalten, ist entscheidend für unsere Beziehung. In 99 % der Fälle laufen die Maschinen perfekt; nur für dieses eine Prozent wollen Sie sichergehen, dass Sie sich auf einen Lieferanten und Hersteller verlassen können”, sagt Ashley Churchill. Ein anschauliches Beispiel für diese Unterstützung fand während der ersten Orientierung statt. “Wir besuchten Ellesco und brachten eine Auswahl der härtesten Komponenten mit, die wir uns vorstellen konnten. Nigel, unser Maschinenführer, hatte erwartet, dass Ellesco mit einigen dieser Komponenten Schwierigkeiten haben würde, aber nichts war zu schwierig für sie.”

Die Technologie in den neuen Timesavers eliminiert auch einen Teil der 'schwarzen Kunst' des Entkernens und Entgratens, wodurch wir die manuellen Fähigkeiten, auf die wir angewiesen waren, eliminieren konnten.

Der Schwerpunkt von JC Engineering Products liegt auf der Herstellung von qualitativ hochwertigen und präzisen Teilen mit engen Toleranzen und der Fähigkeit, die Anforderungen der Kunden in Bezug auf die Lieferzeiten zu erfüllen. Letzteres ist zum Teil der Grund für die aktuelle Anschaffung von zwei Timesavers. Die kleinere der beiden Maschinen kann das Entgraten übernehmen, während der Einbau der größeren 32er-Maschine bedeutet, dass nun 2m x 1m große Bleche bearbeitet werden können, mit dem zusätzlichen Vorteil des Entgratens und Granulierens. “Die Technologie in den neuen Timesavers eliminiert auch einen Teil der ‘schwarzen Kunst’ des Entkernens und Entgratens, wodurch wir die manuellen Fähigkeiten, auf die wir angewiesen waren, eliminieren konnten.” Seit der Ankunft der 32er-Serie bestätigt Nigel, dass er noch kein einziges Teil von Hand entgraten musste. “Ein weiterer Vorteil ist, dass die Maschine der Serie 32 lasergeschnittene Teile entgraten kann, auf denen sich noch der schützende Kunststoff befindet. Das bedeutet, dass wir die Teile nach der Bearbeitung in der Timesavers-Maschine biegen können und die Restschicht dafür sorgt, dass es keine Biegespuren auf dem Teil gibt. Wir sehen auch eine erhebliche Zeitersparnis aufgrund der einfachen Bedienung und der Konsistenz der Timesavers-Maschinen”, sagt Ashley Churchill.

JC Engineering beschäftigt jetzt zwei Bediener, die diese Maschinen bedienen: das Team Vater und Sohn Nigel und James. Nigel hat Erfahrung mit den alten Maschinen und jetzt hat Ellesco eine Schulung für das neue Produkt angeboten. Mit den beiden nebeneinander stehenden Maschinen gibt Nigel sein Wissen an seinen Sohn weiter. “Wir wollen immer einen Plan B haben”, sagt Ashley Churchill. “Zwei Bediener zu haben, die beide Maschinen bedienen und fahren können, gibt uns also mehr Produktionssicherheit.”

Weitere Vorteile, die sich beim Übergang zur neuesten Technologie schnell zeigten, betrafen sowohl das Äußere als auch das Innere der Maschine. Das 5,5-kW-Absaugsystem von Climavent, mit dem die Timesavers der 32er-Serie ausgestattet sind, hält die Arbeitsfläche sehr effizient sauber und staubfrei. Im Inneren verfügt die neue 32er-Maschine über eine Selbstreinigungsfunktion, die nach einer bestimmten Anzahl von Aufgaben automatisch in den Reinigungsmodus wechselt. Dadurch entfallen die meisten manuellen Eingriffe und die Maschinen können optimal arbeiten. Der verstärkte Einsatz von Elektronik und die geringere Abhängigkeit von Druckluft haben auch der Umwelt geholfen, da Lärm und Energiekosten reduziert wurden.

LONGSTANDING RELATIONSHIP CONTINUES BETWEEN JC ENGINEERING PRODUCTS AND ELLESCO 1